Rezept „KLARE WIRSING SUPPE “ Rezeptautorin AFE vegan

Kategorien ESSEN + DRINKS, HEIMATRUHE

Rezept „KLARE WIRSING SUPPE “  Rezeptautorin AFE  vegan

4 Portionen

1 kleiner Kopf Wirsing
1 Bund Suppengemüse
3 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel in Würfeln
2 Zehen Knoblauch in feinen Würfeln
1 l Gemüsebrühe, heiss *
¼ Bund glatte Petersilie, fein gehackt
einige Blättchen Majoran + Thymian
Salz, schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Für den Kick auf der Zunge
¼ Becher Crème Fraîche (200 g)
1 EL scharfer Senf

Wirsing vierteln, Strunk heraus schneiden, Blätter in ca. gleich grosse Stücke schneiden. Möhren schälen, in halbe Stücke, Sellerie in gröbere Stifte, Lauch in feine Streifen schneiden. Krause Petersilie inclusive Stielen fein hacken.

Öl in einem grossen Topf erhitzen, Wirsing darin anbraten, bis es Farbe genommen hat. Knoblauch zufügen + kurz mit rösten. Die heisse Gemüsebrühe angiessen. Karotten, Sellerie, Lauch + krause Petersilie vom Suppengrün hinzugeben, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer Vor dem Servieren die glatte Petersilie einstreuen.

VORZUBEREITEN:

Die ganze Suppe kann fertig gekocht, abgekühlt + eingefroren bevorratet werden. Ich gebe sie 24 Stunden vor der Einladung in den Kühlschrank + erhitze sie dann nur noch.

* am allerbesten ist natürlich selbst gemachte Gemüsebrühe aus dem Vorrat. Aber eine gute, mit heissem Wasser aufgegossene vegane gekörnte Brühe spart Zeit + schmeckt auch gut!