REZEPT: HÄHNCHEN IN SALBEISAHNE

Kategorien HEIMATRUHE

“Poulet à la Sauge“ Rezeptautorin: Christine De Vries

4 Portionen

FÜR DIE SAUCE:
1EL Butter
2EL Rapsöl
3EL Zwiebeln, fein gehackt
100g Salbeiblätter fein gehackt
1EL Mehl
1EL Weisswein, alternativ Milch
4ooml Sahne
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Butter und Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Salbei anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, mit Weisswein oder Milch ablöschen. Sahne angiessen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

FÜR DIE HÄHNCHENBRÜSTE

2-3 Hähnchenbrüste à 2oog
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Paprika, edelsüss
1TL Rapsöl
1Tl Butter

Hähnchenbrüste säubern, halbieren, etwas plattieren, es sollen gleichmässige Stücke entstehen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Öl und Butter in einer hohen Pfanne erhitzen, Fleischstücke auf beiden Seiten anbraten. Sauce hinzufügen und alles abgedeckt gar ziehen lassen.

FÜR DIE DEKO

Einige Blättchen Salbei

Dazu passen Fusili, die gegart in zerlassener Butter geschwenkt werden. Salbeiblättchen am Tellerrand unterstreichen die Salbei-Note.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.