OB DER EIGENE ODER DER FREMDE…

…GARTEN. Interessante Gärten faszinieren mich immer. Hier speziell der Kräuter- und Gemüse-Garten vom Koch Michael Stoll der „Bürgerküche“ in Ummerstadt und der Riesen-Garten „Berchigranges“, der eigentlich ein Park ist. Bildhauer Thierry und die Floristin Monique Drohnet im Elsass/Frankreich dachten gross: Sie haben einen Steinbruch verzaubert. Sehr einfach ging das nicht, sie haben endlose Tonnen Granit…„OB DER EIGENE ODER DER FREMDE…“ weiterlesen

REZEPT von MICHAEL STOLL: „BACHFORELLE GERÄUCHERT, FERMENTIERTER SPARGEL, MISOSHOYU UND HIRTENTÄSCHEL“

Vorspeise 4 Portionen 12 Stangen weißer Spargel50 g *Shio Koji (von mimiferments)1 EL ***Misopaste (z.B. von mimiferments)50 ml helle ****Shoyu (z.B. von mimiferments)2 EL Rapsöl1EL Butter1EL Semmelbrösel4 geräucherte BachforellenfiletsZesten 1 Zitrone4 kleine Zweige Hirtentäschel Den rohen Spargel schäle ich und bestreiche die Stangen mit dem Shio Koji und lasse diese bei Zimmertemperatur ca. 4 Stunden…„REZEPT von MICHAEL STOLL: „BACHFORELLE GERÄUCHERT, FERMENTIERTER SPARGEL, MISOSHOYU UND HIRTENTÄSCHEL““ weiterlesen

REZEPT von MICHEAL STOLL: „REHRÜCKEN-SAUERBRATEN MIT GEBACKENEN KLÖSSCHEN UND LEBKUCHEN-MUSKATSCHAUM

Hauptspeise 4 Portionen 800 g Rehrücken ausgelöst100ml Rotwein100 ml milder Weißweinessig4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 1 MSP Piment 500 g am Vortag gekochte & geschälte Pellkartoffeln (Sorte mehlig kochend)3 gehäufte EL Mehl2 gehäufte EL Hartweizengrieß1 Ei Gr. MMuskatnuss, Salz, Pfeffer ½ Zwiebel in Würfeln50 ml Weißwein trocken200 ml Wildfond1 Saucenlebkuchen250 ml Sahne Den ausgelösten Rehrücken teile…„REZEPT von MICHEAL STOLL: „REHRÜCKEN-SAUERBRATEN MIT GEBACKENEN KLÖSSCHEN UND LEBKUCHEN-MUSKATSCHAUM“ weiterlesen

REZEPT VON MICHAEL STOLL: „ARME RITTER, BEEREN, SAUERKLEE UND JIAUGOLAN“

Dessert 4 Portionen 100 ml Milch1 EiZimt und Zucker nach Geschmack12 trockene Weißbrotscheiben, zu Talern ausgestochen mit einem Metallaustecher oder einem Glas 200 ml roter Fruchtsaft1 EL Maisstärke1 EL brauner Zucker1 Sternanisfrische Beeren (Himbeere, Brombeere, Blaubeere, etc.) 50g Butter Puderzucker zum Bestäubenetwas Sauerklee Blättchen von *Jiaogulan Milch vermische ich mit Ei und schmecke mit Zimt und…„REZEPT VON MICHAEL STOLL: „ARME RITTER, BEEREN, SAUERKLEE UND JIAUGOLAN““ weiterlesen

IM HÖCHSTEN BETT…

…..MITTELFRANKENS SCHLÄFT SICHS ERHABEN! Wo dies steht, was drum rum liegt und und was dort alles maximal entspannt, folgt hier auf dem Fusse! Auf gewaltigem, steil aufstrebendem Dolomitfels überragt die Burg Hohenstein weithin den fränkisch-oberpfälzischen Jura. Mit 634 m über Normalnull ist der Hohenstein der höchste bewohnte Punkt Mittelfrankens. Am Ortsrand Hohenstein begrüssen mich immer…„IM HÖCHSTEN BETT…“ weiterlesen

EIEIEIEIEIEIEI, Wie? …

…IM MOOS NIX LOS? Von wegen! Erst mal nix, natürlich, sozusagen! Aber es wird deutlich Frühling! Zeit für Pick Nicks, eine Oster-Reise ins Fichtelgebirge, den Wald, Wandern, Gasthöfe, Ferienwohnungen. Schöne Porzellan Ausstellungen machens wett, sollte das Wetter noch nicht ganz so sonnig geraten sein…alles unten zu sehen und zu lesen! Und unerbittlich wirft Ostern seine…„EIEIEIEIEIEIEI, Wie? …“ weiterlesen

IM GRUNDE GENOMMEN…

…FINDE ICH DEN VALENTINSTAG blöd. Und ein Faschingsmuffel bin ich obendrein. Das gibt mir einen guten Grund, beides zu ignorieren + mir was anderes auszudenken. Karneval hat natürlich auch gute Seiten, z.B.: es kommt Bier ausreichend zum Zug. Das darfs bei mir auch sonst! Vor allem hier, im mittelalterlichen Städtchen Sesslach, wo es in städtischem…„IM GRUNDE GENOMMEN…“ weiterlesen

LICHTMESS…

…IST GRAD VORBEI + so, wie die meisten hier, hab ich aus dem Garten vor dem Haus dann doch mal meine analogen Weihnachts-Sterne zusammengepackt. Jetzt trocknen sie kuschelig überm Herd. Kalte Finger hab ich mir dabei geholt, es war neblig, frisch + weiss draussen. Der Bauer sagt dazu: „Ist’s zu Lichtmess klar + hell,
 kommt…„LICHTMESS…“ weiterlesen

DUNKLE, GRAUE…

…ZEIT? WER SAGT’N SOWAS? Alle Jahre wieder ruf ich spät + immer später im Herbst, den Förster an. Der sagt mir, wo ich im Wald Abdeckreiser für meinen Garten schneiden darf. Alle Jahre wieder ist es nieselig, die Fichten stickelig, vernadeln komplett das Auto. Also, fieselig, muss ich da eine Schutzplane verteilen + in die…„DUNKLE, GRAUE…“ weiterlesen

…SOMMER HABEN DIE FEIGEN SONNENGLUT IN SICH AUFGESOGEN + jetzt, im grauen November, bergen sie reif diesen ganzen Schatz. Frische Feigen haben wenig Kalorien, dafür aber üppigst Vitamine + Mineralstoffe. Also nix wie ran, mit Käse, Birnen, Walnüssen ergänzt, ergeben sie eine leckere Vesper oder mit knuspriger Baguette + Butter den letzten Gang von meinem…„Tag für Tag in diesem Wahnsinns…“ weiterlesen